(05683)9319-750
Frachtfrei ab 19€ (in DE)
Schnelle Auslieferung

Das hilft gegen Gras fressen

Vielen von Euch ist es bekannt: Kaum ist man in der freien Natur, beginnt der Hund Gras bzw. frisches Getreidegras zu fressen.

Bedingt durch die sehr kurzen Spritzabstände der Landwirte solltest Du Deinen Hund davon abhalten. Das frische Grün ist meist sehr hoch mit Insektiziden, Fungiziden und Düngern belastet.

Es gibt drei Hauptgründe, warum Hunde von Zeit zu Zeit Gras fressen:

  1. Er hat sich eine Magenverstimmung zugezogen. Das Gras soll bewirken, dass sich der Hund übergibt, um so den Peiniger auf dem schnellsten Wege wieder loszuwerden. Bitte darauf achten, dass er nach dem Übergeben das Erbrochene nicht wieder sofort auffrisst.
    • Wenn eine Magenverstimmung vorliegt, empfehlen wir unsere RETO Tabletten. Diese wirken Verdauungsbeschwerden entgegen, bekämpfen schädliche Bakterien und wirken so entstehendem Durchfall vor. Diese Tabletten wirken sehr gut und sanft durch sehr wirksame Tannin-Eiweiß-Verbindungen. RETO gehört in jede Hausapotheke. Die braucht jeder Hundehalter erfahrungsgemäß mehre Male im Jahr.
     
  2. In der Mehrheit der Fälle ist der Magen und damit der gesamte Organismus des Hundes übersäuert. Gras ist ernährungsphysikalisch sehr basisch. Er versucht damit seinen Basen-/Säurehaushalt wieder auszugleichen. Bei länger anhaltendem Grasfressen empfehlen wir eine Basen-Kur. Hierzu bieten wir zwei Möglichkeiten:
    • Zum einen empfehlen wir Dir die Zusatzfütterung von Max-Hamster Spirulina. Spirulina ist ein absolut basisches Lebensmittel und hat darüber hinaus noch ganz viele natürliche Vitalstoffe. Sollte dein Hund auch noch lustlos oder teilnahmslos sein, kannst Du mit Spirulina reine Wunder bewirken. Du wirst ihn nach einiger Zeit gar nicht wiedererkennen. Spirulina stabilisiert das Basen-/Säuren-Verhältnis und wirkt wie eine Elanspritze.
    • Das Basen-/Säuren-Verhältnis kannst du auch sehr schnell mit unserem Basensalz wieder ins Lot bekommen. Einfach etwas Basensalz unter das Futter mischen und fertig.
     
  3. Die Nahrung hat zu wenige Ballaststoffe. Die Aufnahme des Grases soll diesem entgegenwirken um die Verdauung im Darm wieder gängiger zu machen.
    • Vielmals bekommt man das Problem schon in den Griff, wenn du ca. 2 Stunden vor dem Gassi gehen einige Brocken unserer Max-Hamster Apfel-Bananen Maxi-Roller fütterst. Diese beinhalten sehr viele Weizenkeime, die im Magen stark quellen. Beim Gassi gehen ist der Rohfasergehalt im Magen auf jeden Fall ausgeglichen und dein Hund benötigt hier nicht noch Gras zum Ausgleich.

Wir hoffen, dass wir Euch einige gute Tipps zum Thema grasfressen gegeben haben. Es würde uns sehr freuen, wenn Ihr uns Eure Erfahrungen und Berichte hierzu zukommen lassen würdet.

 
 
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Apfel-Bananen Maxi-Roller 550g S | Max Hamster | natürlich und gesund Apfel-Bananen Maxi-Roller
Inhalt 0.55 kg (4,73 € * / 1 kg)
ab 2,60 € *
Spirulina 100g Spirulina 100g
Inhalt 100 g
11,90 € *
Reto Durchfalltabletten 30 Tabletten Reto Durchfalltabletten 30 Tabletten
Inhalt 30 Stck. (0,26 € * / 1 Stck.)
7,90 € *
Basensalz 40 g | Max Hamster | natürlich und gesund Basensalz 40 g Entsäuerung, Entgiftung, gg....
Inhalt 40 g (48,75 € * / 100 g)
19,50 € * 24,04 € *