(05683)9319-750
Frachtfrei ab 19€ (in DE)
Schnelle Auslieferung

Zeckenabwehr ohne Gift

Max-Hamsters pflanzliches Zeckenkonzept

Wir beschäftigen uns schon seit Jahren mit der Bekämpfung von Zecken und Flöhen bei Hunden.

Auf dem Weg zu einer erfolgreichen Zeckenabwehr stellte sich zuerst die Frage, möchten wir wie viele andere Hersteller, aufgesprungenes Ungeziefer mit Gift vernichten oder nach einer Möglichkeit suchen, Zecken und Co. natürlich vom Hund fernzuhalten.

Die Alternative mit Gift in Form vom Zeckenhalsbändern, Spot-Ons oder Tabletten ist auf den ersten Blick eine sehr wirksame Möglichkeit. Man hat mit den Zecken nicht mehr viel zu tun. Man sieht diese nicht und man hat auf den ersten Blick das Gefühl, dass der Hund zeckenfrei ist. Dies ist aber nicht der Fall. Bei dem Flohhalsbändern oder Spot-Ons mit Gift wird auf den Körper des Hundes immer eine kleine Menge Gift verteilt. Diese lassen die Zecken, wenn sie aufspringen und noch sehr klein sind sehr schnell absterben. Da dies nicht gleich passiert, werden Zecken auf dem Weg zur Haut vergiftet. Dann stechen diese zu und sterben meist erst nach dem Festsitzen in der Haut. Hinzu kommt bei dieser Art der Zeckenbekämpfung, dass Tiere immer etwas Gift im Fell haben, welches natürlich auch durch Streicheleinheiten etc. auf den Besitzer wechseln. Bei den Tabletten und auch teilweise bei den Spot-Ons wird das Gift in den Hund gegeben. Hier reichert es sich in den Lymphen an und wird so ständig nach und nach in den Blutkreislauf abgegeben. Stechen die Zecken dann zu, reicht das Gift im Blut, um die Zecken abzutöten. Es ist natürlich sehr wenig Gift welches ausreicht, Zecken und Co zu töten, aber es ist immer Gift. Die in der Haut befindlichen toten Zecken trocknen dann aus und werden als Hautschuppen vom Körper abgestoßen.

Auf den ersten Blick denken dann Hundehalter, der Hund hat keine Probleme mit Zecken. Aber er hat wohl ein Problem. Die Zecken sind ja nicht weg. Sie sind da und stechen zu, man sieht diese nur nicht. Und wenn der Hund dann noch dunkel ist, sind Zecken ganz verschwunden. Aus den Augen – aus dem Sinn.

Eine solche Art der Zeckenprophylaxe ist für den Halter bestimmt einfach und unkompliziert. Aber für uns kann das nicht der richtige Weg sein. Da waren wir uns alle einig.

So sind wir jetzt sehr stolz, ein komplettes pflanzliches rein natürliches Zeckenkonzept anbieten zu können.

Als erstes war uns wichtig, zu erfassen, welche Hunde eigentlich von verstärktem Ungezieferbefall betroffen sind.

Denn nicht alle Hunde werden gleichstark von Zecken, Milben und anderen Ungeziefer angegriffen und befallen. Die einen haben ständig Schwierigkeiten mit Ungezieferbefall, andere sind so gut wie nie betroffen. Diese haben zwar ab und zu mal eine Zecke. Andere ziehen das Ungeziefer geradezu an.

Zecken, Herbstgrasmilben etc. sitzen im Gras und sind auf der Suche nach geeigneten Wirten, die Blut für den Nachwuchs zur Verfügung stellen.

Wir haben sehr lange recherchiert, ausprobiert, jede Saison eine andere giftfreie Zeckenprophylaxe getestet, Erfahrungen gesammelt und festgestellt, dass besonders zwei Gründe zu vermehrtem Ungezieferbefall führen:

  • Hunde mit einem geschwächten Haut- und Fellmilieu, denn diese Hunde sind am einfachsten „anzuzapfen“.
  • Ein nicht belastbares Immunsystem in Verbindung mit einem nicht ausgewogenen Säure/Basenhaushalt und übersäuerten Organismus. Dies kann das Ungeziefer riechen und wählt solche Hunde bevorzugt als „Opfer“ aus.

An diesen beiden Punkten setzen wir mit unserer Supermischung - Zecken-Pulver an. So haben wir ein Pulver entwickelt, dessen natürliche Zutatenkomposition Deinen Hund so fit macht, dass Zecken und Co. keinen großen Drang mehr haben bei Ihm aufzuspringen. Und es ist überaus gesund für Deinen Hund – eben eine Supermischung.

Bei diesem Ergänzungsfuttermittel haben wir pflanzliche Komponenten vereint, die wir auch zur Stärkung der Haut, zur Aktivierung des Immunsystems, sowie bei einem übersäuerten Organismus empfehlen. Vervollständigt haben wir diese Mischung durch natürliche Zutaten, womit wir super Erfahrungen zur Zeckenprophylaxe gemacht haben.

Tolles Hautbild, gesundes und aktives Immunsystem, ausgeglichener Säure-/Basenhashalt bedeutet für Deinen Hund ein wesentlich gesünderes und aktiveres Leben.

So ist die Zecken-Prophylaxe nicht nur schlecht für die Zecken, sie ist vor allen Dingen auch überaus gesund für Deinen Hund.

Unsere Supermischung Zecken-Pulver enthält:

Zistrose: Die Zistrose sorgt für ein gesundes und starkes Immunsystem. Das Kraut aus dem Mittelmeerraum enthält einen hohen Gehalt an Polyphenole und Flavonoide. Dies sind sekundäre Pflanzenstoffe, die einen positiven Effekt auf die Gesundheit haben. Sie wirken unter anderem antioxidativ (Zellen vor freien Radikale schützen), entzündungshemmend der Haut, immunsteigernd und vorbeugend gegen Lästlinge.

Wir verwenden ausschließlich Bio-Zistrose aus Wildsammlung.

Uns liegt eine private Studie zur Zeckenprophylaxe vor:

Art der Prophylaxe

Wirkung

13% der Hunde erhielten keine Zeckenprophylaxe.

Der durchschnittliche Zeckenbefall lag in 20 Tagen pro Hund bei 150 Zecken. Teilweise traten entzündliche Stellen auf, verbunden mit Juckreiz

66% der Hunde wurden mit Zistrose gefüttert

Wenn Zistrose genommen wurde, waren in 20 Tagen 0-2 Zecken zu beobachten, die bei den meisten Hunden nur locker im Fell hingen. Schon nach 5 Tagen war die erste Wirkung sichtbar, nur 1-3 Zecken im Fell. Nach weiteren 5 Tagen waren keine Zecken mehr zu finden.

21% der Hunde erhielten einen Spot On mit dem Biozid Fipronil

Mit Fipronil ging die Zahl der Zecken auch wie bei Zistrose zurück, es ist jedoch ein „systemisches Pflanzenschutzmittel“


Bierhefe
: Bierhefe enthält sehr viele wertvolle Inhaltsstoffe und ist vor allem reich an natürlichen B-Vitaminen (z.B. Biotin). Unter anderem verbessert Bierhefe das Haut- und Fellbild merklich. Das Fell wird dicht und glänzend. Die Haut wird widerstandsfähiger und entwickelt ein gesundes und starkes Hautmilieu. Die Darmflora wird angeregt. Dies ist die Grundlage für einen gesunden Hautstoffwechsel. Außerdem verändert sich der Geruch der Haut und dessen Ausdünstungen. Diese Geruchsveränderung ist für uns Menschen und den Hund nicht wahrnehmbar aber die geruchsempfindlichen Lästlinge nehmen diesen Duft als unangenehm wahr und versuchen den Kontakt zu vermeiden.

Wir verwenden ausschließlich naturreine Bierhefe ohne Zusätze mit einer sehr hohen Bioverfügbarkeit. Hergestellt im Brauprozess nach dem bayrischen/deutschen Reinheitsgebot von 1516.

Uns liegt eine Studie zur Zeckenprophylaxe vor:
Bei dieser Studie wurde die Auswirkungen eines natürlichen Hefe-Thiamin-Komplexes - Eine Mischung aus überwiegend Hefe und zugesetztem Vitamin B1 - auf Hunde während einer Zeckensaison ausgewertet. Erfasst wurde die durchschnittliche Menge an nicht festgebissenen und festhängenden Zecken vor und nach der täglichen Gabe des Komplexes anhand von 34 Hunden. Die Anzahl von nicht festgebissenen Zecken wurde nach Verabreichung signifikant um 74,43% reduziert. Die Menge an festsitzenden Zecken nahm um 67,62% ab. Einige Hundebesitzer berichteten von einer sichtbaren Verbesserung der Fell- und Hauteigenschaften.

Spirulina: Spirulina ist eine sehr basische superfood Alge und enthält sehr viele Vitaminen (wenig Vitamin C), Spurenelementen, Mineralstoffen, Aminosäuren, Chlorophyll und ca. 1 % Gamma-Linolensäure um den Körper ausreichend und optimal zu versorgen. Diese Alge unterstützt das Immunsystem und sorgt für einen ausgeglichenen Säure-/Basenhaushalt. Damit trägt Spirulina sehr zu einer tollen Zeckenprophylaxe bei.

Kokos: Kokos hat einen sehr hohen Laurinsäuregehalt. Und Laurinsäure mögen Zecken überhaupt nicht. Einer Studie zu folge wehrt Laurinsäure 63 – 83% aller Zecken ab. Diese stechen nicht zu und lassen sich einfach abfallen. Die antiparasitäre Wirkung wird verstärkt, da die Darmflora unterstützt wird und so die Abwehrkräfte gestärkt werden.

Krill: Krill enthält einen sehr hohen Gehalt an Astaxanthin sowie essentiellen Omega-3 Fettsäuren (DHA +EPA). Unter anderem bekämpft diese Kombination freie Radikale und stärkt das Immunsystem. Krill hat für Hunde darüber hinaus noch eine sehr hohe Akzeptanz. Daher wird unser Zecken-Pulver auch ohne Zucker so gut und gern aufgenommen.

Schwarzkümmel: Schwarzkümmel wirkt antibakteriell, antiseptisch und antimykotisch. Es ist blutdruck- und blutzuckersenkend, entzündungshemmend, verdauungsfördernd, steigert die Immunabwehr und hilft bei Allergien und Hauterkrankungen. Darüber hinaus meiden Zecken in einer Studie nachgewiesener Weise den Schwarzkümmel. Der Grund hierfür konnte jedoch noch nicht erforscht werden. Wahrscheinlich sind die ätherischen Öle im Schwarzkümmel, welche schon in kleinen Mengen ausreichen um Zecken damit abzuwehren.

Petersilie: Petersilie enthält, wie die Zistrose, eine höhere Anzahl an Antioxidantien und Flavonoiden. Dadurch unterstützt sie unter anderem das Immunsystem. Außerdem ist Petersilie eine tolle Vervollständigung zu Spirulina, da es viel Vitamin C enthält. Petersilie ist sehr gesund und ein toller pflanzlicher Inhaltsstoff für die Zeckenprophylaxe. Als Nebeneffekt bekommt dein Hund einen frischen Atem.


Wie Du siehst, verwenden wir in unserem Zeckenpulver keine künstlichen oder künstlich veränderten Stoffe. Es sind ausschließlich zugelassene Nahrungsergänzungsmittel, die in unserer speziellen Zusammensetzung nur dem Hund gut tun – nicht den Zecken.

Infos-Zecken-Pulver-Max-Hamster

Das Zecken-Pulver kannst Du trocken oder auch in Wasser gelöst einfach unters Futter geben. Natürlich wirkt es nicht vom ersten Tag an. Die gesundheitlichen Vorteile müssen sich erst im Körper freisetzen. Die vollen positiven Eigenschaften machen sich nach ca. 2- 3 Wochen bemerkbar. Das Zeckenpulver empfehlen wir die gesamte Zeckensaison zu verwenden.

Da es sich alles um natürliche Zutaten handelt, wirst Du mit dem Zecken-Pulver allein nicht alle Zecken dieser Welt vom Hund fernhalten. Auch in Zeiten wie im Frühsommer, in denen die Zecken wie dolle nach irgendwelchen Wirten suchen und fast alles anspringen, was vorbeiläuft werden nicht 100% aller Zecken abgehalten. Mit unserem Zecken-Pulver kannst Du jedoch einen Großteil der Zecken bereits abwehren. Es ist unsere Basiskomponente A für eine effektive rundum Zeckenprophylaxe.

Diese Basiskomponente empfehlen wir mit einer unserer passenden erweiterten Schutz-Komponente B zu kombinierten.

Hier haben wir MAX-HAMSTERs Zecken-Spray oder Zecken Spot-on entwickelt:

Wir verwenden ausschließlich hochwirksame, 100% pflanzliche Wirk- und Inhaltsstoffe gegen Zecken und andere Lästlinge z.B. Fliegen, Mücken, Bremsen, Milben, Flöhe und andere stechende und beißende Insekten. Sie wirken abwehrend (Repellent) und vernichtend (Letal). Auf künstliche Inhaltsstoffe verzichten wir komplett. Die zwei Produkte sind chemiefrei und bieten daher einen rein pflanzlichen Schutz. Die Wirkstoffe wirken nur oberflächlich. Diese durchdringen nicht die Haut des Hundes. Dies ist also ein komplettes Gegenstück zu unserem Zecken-Pulver, welches zu 100 Prozent von innen wirkt.

Als Grundkomponente verarbeiten wir hier pflegendes Kokos- und Niemöl.

Als Wirkstoffe haben wir in genügendem Maße Margosaextrakt und Geraniol verarbeitet.

Margosaextrakt: Margosaextrakt wird mittels CO²-Extraktion aus allen Teilen des Neembaumes gewonnen. Es spielen hier sehr viele Wirkstoffe zusammen. Margosaextrakt wirkt abwehrend nachweislich gut gegen rund 200 Insekten und Parasiten. Nachdem anwenden von Margosaextrakt zeigen Parasiten ein starkes Fluchtverhalten. Ein Hund wirkt dadurch abschreckend. Die Lästlinge werden ferngehalten. Da Margosaextrakt aus vielen verschiedenen Inhaltsstoffen besteht, wird die Bildung von Resistenzen verhindert.

Geraniol: Geraniol ist ein toller pflanzlicher Wirkstoff. Kommen Insekten mit Geraniol in Verbindung, wird ihr Chitinpanzer geschädigt und die Tracheen (Atmungsorgane) verkleben. Die Lästlinge trocknen aus. Geraniol ist ein natürlicher Alkohol, welcher in vielen Pflanzen vorkommt. Diese schützen sich durch das Geraniol vor Fraßinsekten. Die Lästinge wissen das offenbar und halten sich von Geraniol schlicht fern. In Frankreich wurde ein Test bei Kühen durchgeführt. Denen wurde eine 1%ige Lösung aufgebracht. Nach einer Woche wurde fast keine Zecke mehr an den Tieren gefunden. Geraniol ist auf der Haut sehr gut verträglich. Aber wie bei fast allen ätherischen Ölen kann es in Ausnahmefällen zu geringen Hautreizungen kommen. Wir persönlich haben noch keinen Fall mit Hautreizungen feststellen können. Aber giftig ist Geraniol nicht.

Aber ganz entscheidend ist hier die korrekte Anwendung:

Beim Zecken-Spray sollte der ganze Körper flächendeckend einsprüht werden. Besonders Hals, Bauch, Beine und Pfoten besprühen. Am Kopf sprühe ich mir das Mittel in die Hand und verteile es dann auf der Stirn, auf der Nase und unterhalb des Mauls. So ist sichergestellt, dass beim Schnüffeln schon der beste Abwehrschutz gewährleistet ist. Nach dem Baden die Anwendung wiederholen. Bei Jungtieren ab 12 Wochen anwendbar. Zur ganzjährigen Anwendung.

Beim Zecken Spot-On ist es wichtig, über den gesamten Rücken vom Nacken bis zum Schwanzansatz in jeweils Handbreite 1-2 Tropfen auf die Haut aufzutragen. Dies sollte in den ersten 3 Tagen wiederholt werden. Dann genügt es wöchentlich neu aufzutragen. Nach dem Baden die Anwendung wiederholen. Bei Jungtieren ab 12 Wochen anwendbar. Zur ganzjährigen Anwendung.

 

Zecken-Spray

Zecken Spot-On

Wirkstoffe:

Margosaextrakt 100g/l, Geraniol 1,0g/l,
BAuA-Reg.Nr: N-93501

Margosaextrakt 100g/l, Geraniol 2,5g/l,
BAuA-Reg.Nr: N-93499

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Als Alternative zu unserem Spot on und dem Spray kannst du als erweiterte Schutz-Komponente B auch verwenden:

Kokosöl: Unser nativ kaltgepresstes Kokosöl ist nicht raffiniert, ungebleicht und hat einen sehr hohen natürlichen Anteil an Laurinsäure (mind. 51%). Zecken und Co hassen den Geruch von Laurinsäure. Hier empfehlen wir die tägliche Anwendung vor der Gassirunde: Einfach etwas Kokosöl aus dem Glas kratzen. Dann das Öl in der Handfläche schmelzen lassen (Kokosöl wird ab einer Temperatur ab 25 Grad flüssig). Das Öl dann einfach mit beiden Händen in das Fell des Hundes einmassieren.

Schwarzkümmelöl: Schwarzkümmelöl hat einen sehr hohen Anteil ätherischer Öle. Der Geruch dieser Öle hält die Zecken fern. Zum Auftragen des Öls hat es sich bewährt, das Öl auf eine Bürste zu träufeln und dann den Hund damit kämmen.

Kombination von Kokosöl und Schwarzkümmelöl: Wir haben die besten Ergebnisse gemacht, wenn wir nach dem Verflüssigen von Kokosöl einige Tropfen Schwarzkümmelöl ins Kokosöl tröpfeln. Diese Mischung lässt sich sehr gut im Fell verteilen und hat eine überaus hohe Abwehrwirkung auf die Zecken. Die Anwendung ist zwar etwas aufwendiger als das Spray oder das Spot-On, ist aber eine sehr gute 3. Alternative zur äußerlichen Zeckenabwehr.

    Zecken-Spray           Zecken-Spot-On-Max-Hamster           Kokosoel            schwarzkuemmeloel        
Zum Angebot >> Zum Angebot >> Zum Angebot >> Zum Angebot >>

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Kokosöl von Max Hamster Kokosöl von Max Hamster
Inhalt 250 ml (2,76 € * / 100 ml)
ab 6,90 € *
Zeckenhaken grün 2 Stück verschiedene Größen Zeckenhaken grün 2 Stück verschiedene Größen
Inhalt 2 Stck. (2,25 € * / 1 Stck.)
4,50 € * 4,78 € *
Zecken-Pulver Zecken-Pulver
Inhalt 150 g (7,67 € * / 100 g)
ab 11,50 € *
Zecken Spot-On 40ml Zecken Spot-On 40ml
Inhalt 40 ml (41,25 € * / 100 ml)
16,50 € *
Zecken-Spray 190ml Zecken-Spray 190ml
Inhalt 190 ml (9,95 € * / 100 ml)
18,90 € *